Schulsanitätsdienst

Was ist der Schulsanitätsdienst?

Den Schulsanitätsdienst gibt es schon seit 2010 an unserer Schule und er wird von Herrn Hahn geleitet. Der Sanitätsdienst besteht aus uns, Schülern und Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 8 bis Q4, die dafür ausgebildet sind, euch im Notfall zu helfen.

 

Was genau sind unsere Aufgaben?

Wir sorgen bei Sportveranstaltungen, Schulfesten und an ganz normalen Schultagen für eure Sicherheit und eure Gesundheit. Wir leisten im Notfall Erste Hilfe oder rufen, wenn nötig, den Rettungsdienst. Das sind Aufgaben, die Wissen und Einfühlungsvermögen, aber auch Selbstbewusstsein und Teamarbeit erfordern.

 

Wie könnt ihr uns erreichen?

Damit wir immer gleich zur Stelle sein können, wenn ihr uns braucht, hängt unser aktueller Dienstplan, auf dem unsere Handynummern und unsere jeweiligen Diensttage eingetragen sind, in beiden Lehrerzimmern aus. Außerdem besitzt jeder Lehrer einen Dienstplan, den er immer dabei haben sollte! Solltet ihr unsere Hilfe benötigen, sprecht einfach einen Lehrer oder uns persönlich an.

 

Wo, wann und warum treffen wir uns?

Wir treffen uns jeden Mittwoch in der Mittagspause im Aufenthaltsraum

des Verwaltungsgebäudes, um bereits Gelerntes aufzufrischen, Einsätze der vergangenen Woche zu besprechen, neue Ideen einzubringen oder um Dinge anzusprechen, die man verbessern könnte, um euch einen sichereren Schulalltag zu ermöglichen.

 

Wer kann mitmachen?

Alle Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich eine Erste-Hilfe-Ausbildung zum Schulsanitäter absolviert haben. Dies ist eine spezielle Ausbildung, die von der Schule und den Maltesern bzw. dem Roten Kreuz organisiert wird.

Jede/r Schüler/in nimmt an einem verpflichtenden Erste-Hilfe-Kurs teil, bei dem man eine konkrete Vorstellung vom Schulsanitätsdienst erhalten kann. Solltet ihr Interesse haben, seid ihr aber auch herzlich eingeladen an einem Treffen  der Schulsanitäter teilzunehmen, um euch genauer über uns und unsere Aufgaben zu informieren.

 

Was spricht für einen Ausbildung zu einem Schulsanitäter?

Vom SSD profitieren alle an der Schule: Schulleitung, Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern.

Wir als Schulsanitäter können in allen Lebenssituationen kompetent Erste Hilfe leisten und sicher in Notfällen agieren. Der SSD bietet eine berufliche Orientierung. Auch wird die Teilnahme am Schulsanitätsdienst in unserem Zeugnis vermerkt. Dieser Vermerk fällt besonders bei Praktikumsbewerbungen positiv auf und wird auch von späteren Arbeitgebern gerne gesehen.


Anschrift

König-Heinrich-Schule

Schladenweg 43
34560 Fritzlar
Tel.: 05622 996980
E-Mail schreiben

HES logo

  Logo Umweltschule

© 2020 König-Heinrich-Schule Fritzlar