Drucken

Begabtenförderung an der KHS

Die König-Heinrich-Schule besitzt seit Juli 2005 das Gütesiegel für Schulen, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler besonders fördern. Besonders begabte Kinder und Jugendliche sind häufig neugierig, wissbegierig, fantasievoll, sie beobachten sehr genau und fragen intensiv nach.

Um zu verhindern, dass sie sich im Unterricht unterfordert fühlen oder sich langweilen, z. B. in Unterrichtsphasen, in denen intensiv geübt wird, bietet die König-Heinrich-Schule verschiedene Förderangebote an, die organisatorische Maßnahmen innerhalb der Schullaufbahn, unterrichtsmethodische Ansätze, um z.B. der Unterforderung in Übungsphasen des Unterrichts zu begegnen, Arbeitsgemeinschaften und außerunterrichtliche Projekte umfassen: