27.03.: Zwischenbilanz und Moodle-Hinweise

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die zweite Woche der schulischen Ausnahmesituation geht ihrem Ende zu - und es scheint sich, selbst in diesen außergewöhnlichen Zeiten, langsam eine Normalität der Arbeitsprozesse zu entwickeln. Sowohl Schüler als auch Lehrer melden eine durchaus spürbare Arbeitsbelastung, aber auch eine weitgehende Arbeitszufriedenheit zurück. In Anbetracht vieler Rückmeldungen, die ich derzeit wahrnehme, möchte ich mich für Ihre Kreativität und Ihren Einsatz bedanken und Sie unterstützen: Nutzen Sie Ihre Freiräume und setzen Sie sich nicht zu sehr selbst unter Druck. Wichtiger noch als der nächste Abgabetermin oder die nächste Rückmeldung sind Ihre Gesundheit und ein wenig Seelenruhe. Und Vieles, was derzeit noch nicht abzusehen ist, wird sich nach den Osterferien klären und finden. Ein wichtiger Link könnte in diesem Zusammenhang die Homepage des HKM (Hessisches Kultusministerium) sein, auf der Sie - sollten Sie diese noch nicht wahrgenommen haben - jeweils aktuelle Informationen über den geplanten Schul- und Prüfungsbetrieb finden können. Zuletzt noch einige Hinweise unseres Moodle-Administrators, der die Entwicklung der Plattform auf einem guten Weg sieht:

1) Das Zertifikatproblem auf der moodle-Seite konnte gestern am späten
Abend glücklicherweise vom Support in Frankfurt behoben werden. All jene,
die die Zertifikatabfrage in ihren Browsern bisher unterbunden hatten,
können und sollten sie zur eigenen Sicherheit nun wieder aktivieren.

2) Seit Mittwoch scheint moodle nun auch ganztätig flüssig nutzbar zu
sein. Die vom Support schon zu Beginn der Krise eingeleitete Aufstockung
der Serverkapazitäten scheint also voranzuschreiten und Früchte zu tragen.

Wir hoffen, dass alle Schüler*innen und Kolleg*innen, die moodle bisher
noch nicht oder nicht in praktikabler Weise nutzen konnten, nun von diesen
Änderungen profitieren können und nach und nach die Vorzüge der neuen
Plattform für sich entdecken werden.

 

ThNeumark/B.Hackler


Anschrift

König-Heinrich-Schule

Schladenweg 43
34560 Fritzlar
Tel.: 05622 996980
E-Mail schreiben

HES logo

  Logo Umweltschule

© 2020 König-Heinrich-Schule Fritzlar