Mathematikolympiade 2019/2020 – Runde um Runde Erfolg

Die Erfolgssträhne von Janosch Kliesch und Linus Kuhn (beide 6b) geht weiter. Nachdem die beiden Mathe-Asse bereits die Hürde der „Mathematik-Hausaufgabenolympiade“ im letzten Herbst gemeistert hatten, haben sie sich anschließend auf Schulebene für die „Mathematik-Landesolympiade Hessen“ qualifiziert.

Für ihre Teilnahme an der ersten und zweiten Runde des Wettbewerbs wurden zudem Nele Dauth (5a), Melina Dingel (5a), Julius Rheingans (5a), Lena Schneider (5b), Ole Armbruster (5b), Johanna Schüte (6b), Annika Lindner (7a) und Christoph Schüte (10c) mit Urkunden geehrt. Dass unsere beiden Talente Janosch und Linus bei der riesigen Zahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern hessenweit zu den 31 Schülern ihres Jahrganges gehören, die ausgewählt wurden bei der Landesrunde anzutreten, ist bereits ein großartiger Erfolg. Getreu dem olympischen Motto: „Dabei sein ist alles.“ können sie deshalb dem Wettbewerb gelassen entgegensehen. Dort sind die beiden eh schon „alte Hasen“, hatten sie doch bereits im letzten Jahr das Landesfinale der Mathematik-Olympiade erreicht. Aber natürlich werden wir auch dieses Mal ordentlich mit Janosch und Linus mitfiebern und den beiden ganz fest die Daumen für das hessische Landesfinale drücken. Wir wünschen ganz viel Glück und Erfolg am 21./22.02.2020 in Darmstadt! Ein herzlicher Dank geht zudem an Herrn Rode, der die beiden Schüler als Mathematiklehrer auf ihrem Erfolgsweg begleitet hat. (Ko)


Anschrift

König-Heinrich-Schule

Schladenweg 43
34560 Fritzlar
Tel.: 05622 996980
E-Mail schreiben

HES logo

  Logo Umweltschule

© 2020 König-Heinrich-Schule Fritzlar