Die Orientierungstage 2022

Wir, die E-Phase, waren auf den Orientierungstagen in Bad Hersfeld. Wir wussten alle nicht genau was auf uns zu kommt und waren sehr gespannt.

3 Tage waren wir unterwegs und es war sehr abwechslungsreich. Das Zusammenspiel zwischen Freizeit und Programm war perfekt. Es wurde  frei für sich gearbeitet aber auch in der Gruppe zusammen. Diese Fahrt ist eine große Abwechslung vom  Schulalltag. Überraschend war, dass es kein Richtig und kein Falsch bei vielen Aufgaben gab, welches die Arbeit erleichterte. Das Programm war immer spannend gestaltet und wir Schüler haben die Zeit sehr genossen. Von kreativen Aufgaben, wie Collagen erstellen und Basteln bis hin zu Gemeinschaftsspielen, wie Speed Dating zum besser kennenlernen war alles dabei. Einzelaufgaben zum Befassen mit sich selber waren immer kreativ gestaltet. Die Freizeit ist außerdem auch ein wichtiger Faktor. Abends konnten wir in die Stadt gehen, oder in der Herberge bleiben. Unsere Abende waren geprägt von Tischtennis, Billiard und Tischkicker. Am Ende gab es ein letztes Treffen in der Kapelle mit einem Abendimpuls.

Abschließend lässt sich sagen, dass wir alle positiv überrascht wurden. Wir sind als Gruppe zusammen gewachsen und es war eine tolle Erfahrung. Hinzu kommt, dass bei den Tagen der Orientierung Religion nicht übergestülpt wurde. Es hilft dabei sich selber zu reflektieren und sich über seine Vergangenheit und Zukunft Gedanken zu machen. Wir alle fanden, dass die Zeit zu schnell vorbei ging und empfehlen es allen Zukünftigen. 

Celine Oks


Anschrift

König-Heinrich-Schule

Schladenweg 43
34560 Fritzlar
Tel.: 05622 996980
E-Mail schreiben

HES logo

 

erasmusplus logo all en 300dpi

 

 

 

© 2022 König-Heinrich-Schule Fritzlar