Medienpädagogische Projekte an der KHS

Die gemeinnützige Organisation medienblau mit zwei Projekten zu Gast an der König-Heinrich-Schule!

 

Projekt „Webklicker“

Im Rahmen des Projekts „Webklicker“ von Medienblau haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a trotz Vorwissens noch viel mehr Wissenswertes über den Umgang mit dem Internet erfahren. Am ersten Tag fand dazu eine mediale Schnitzeljagd statt, bei der sie sich eigenständig mit den vier Schwerpunktthemen Soziale Netzwerke, Datenschutz, Urheber und Cybermobbing beschäftigt haben. Diese Themenschwerpunkte wurden am nächsten Tag erneut aufgegriffen, indem jedes Thema von einer Gruppe medial aufbereitet wurde: Dafür erstellten die Schülerinnen und Schüler eine eigene mediale Bildergeschichte. Abgerundet wurde das Projekt durch einen von den Schülern gestalteten Elternabend, bei dem sowohl die Informationen als auch die Geschichten vorgestellt wurden.

Insgesamt waren es sowohl für die Schüler als auch für die betreuenden Lehrer zwei spannende und lehrreiche Tage!

Projekt „News Caching“

Schüler der Klasse 8c erstellten unter fachkundiger Anleitung von „medienblau“ in einem zweitägigen Seminar einen Internet-Blog zu aktuellen Themen.

Zuvor wurden die Schülerinnen und Schüler von drei erfahrenen Journalisten und Medienpädagogen in die Nachrichtenwege des Internets eingeführt. An Hand eines aktuellen Themas haben sie gelernt, Nachrichten und Artikel aus dem Internet kritisch zu hinterfragen und dessen Informationswert zu erfassen. Eine Frage war dabei, ob Medien unsere Meinung manipulieren und ob der jeweilige Artikel eine eigene Meinung transportiert. Neben diesem Wissen haben die Schüler auch einen Einblick in die Arbeitsweise eines Journalisten bekommen und erfahren, wie ein guter Artikel aufgebaut wird.

Am zweiten Projekttag haben die Schüler eigene Artikel verfasst. Der Schwerpunkt lag auf dem Schreiben guter Blog-Beiträge, die sich grundsätzlich von Aufsätzen im Fach Deutsch unterscheiden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Einbinden von Fotos in die Blog-Beiträge, da hier leicht übersehen wird, dass Urheberrechte verletzt werden können. Das richtige Zitieren, Verlinken, und Angeben von Quellen wurde geübt. Dieses umfangreiche Wissen und praktische Üben war notwendig, um endlich selbst einen Artikel auf der eigenen Homepage zu veröffentlichen.

Die Schülerinnen und Schüler der 8c haben mit viel Engagement, Begeisterung und Kreativität ihre eigenen Nachrichten verfasst und veröffentlicht.


Berger/Dilcher/Sechtling

Zusätzliche Informationen