Willkommen auf der Startseite der KHS!

Fridays for Future - wir machen grün statt blau

Seit Januar 2019 ist „Fridays for Future“ auch bei den Schülern in Fritzlar angekommen. Die Organisation – gestartet von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg – soll auf den Klimawandel und seine schwerwiegenden Folgen aufmerksam machen. Auch in der König-Heinrich-Schule haben sich Schüler gefunden, die sich für einen bewussteren Umgang mit unserer Umwelt einsetzen.

 

Neben den KHSlern helfen Schüler der Ursulinenschule und der Anne-Frank-Schule, um Demonstrationen zu organisieren, die eben dieses Thema den Menschen näher bringen. Da Fritzlar eine relativ kleine Stadt ist, finden diese allerdings nicht jede Woche freitags statt, sondern nur an den Terminen, an denen ein globaler Klimastreik ausgerufen wird.

Der Letzte fand am 20.09.2019 statt. In diesem Zusammenhang gingen in Fritzlar ca. 370 Schüler und Erwachsene ab 16 Uhr auf die Straße, um für eine bessere Zukunft zu demonstrieren. Bei dieser Laufdemo trafen wir uns gemeinsam an der Stadthalle und hörten vor Ort einige Fachbeiträge und Reden, unter anderem von Vertretern der Bewegung „Extinction Rebellion“ und Mitgliedern des Organisationsteams Fritzlars. Danach liefen die meisten Demonstranten protestierend durch die Stadt, um auf die Problematik aufmerksam zu machen. Währenddessen wurden Flyer, Buttons, Bändchen und Sticker verteilt, um unabhängig von der Demonstration über den Klimawandel zu informieren.

Eine ähnliche Laufdemo wird am 29.11.2019 um 14:30 Uhr auf dem Marktplatz in Fritzlar starten.

Auch auf der Ideenmesse, die im Rahmen der Kulturwoche in Wabern stattfand, waren wir vertreten und haben mit einigen Beispielen gezeigt, wie man ganz einfach im Alltag Gutes für die Umwelt tun kann. Darunter zählen Holzzahnbürsten, selbstgemachte Zahnpasta ohne Mikroplastik und ohne Plastikverpackung, Obstnetze und Taschen, um sich Plastiktüten beim Einkaufen zu sparen und Bienenwachstücher, welche man anstelle von Frischhaltefolie verwenden kann. Auf der Messe haben wir unter anderem auch mit der Buttonmaschine der KHS neue Buttons erstellt und diese verteilt.

Wenn man nun aber von „Fridays for Future“ hört, gibt es natürlich diesen einen Gedanken, den viele haben - es sei ja nur zum Schwänzen der Schule da. Doch genau um diesem entgegenzuwirken und zu zeigen, dass wir auch ohne das Schwänzen noch demonstrieren gehen, veranstaltet „Fridays for Future Fritzlar“ die Demos bewusst nachmittags, sodass die Schüler nach der Schule die Möglichkeit haben, sich einzubringen und auch Erwachsene an den Demos teilnehmen können.

Alle, die sich auch für unsere Umwelt interessieren und sich einsetzen wollen, können jederzeit an unseren Organisationstreffen montags teilnehmen oder sich auch erstmal auf unserer Homepage https://fridaysforfuture.de/ortsgruppen/fritzlar/ näher informieren. Ihr seid alle herzlich eingeladen, an der oben genannten Demonstration am 29.11.2019 teilzunehmen und mit uns für eine bewusstere und bessere Zukunft zu kämpfen.

 

Zusätzliche Informationen