Pangea-Mathematikwettbewerb 2018

Vier Schülerinnen und Schüler der KHS glänzen in der 3. Runde

Sarah Eichler (9a) hat in der Finalrunde am 16.06. in Frankfurt den 1. Platz belegt, Christoph Schüte (8c) konnte den 3. Platz erzielen. Ebenfalls ganz oben dabei waren Pauline Schneider (6a) (Platz 4-7) und Luke Becker (8b) (Platz 8-10).

Der Pangea-Mathewettbewerb ist ein auf drei Runden angelegter Wettbewerb. Die ersten zwei Runden fanden an unserer Schule statt, während die dritte Runde für die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland in diesem Jahr am 16.06. in Frankfurt stattfand. Von 65 teilnehmenden KHS-Schülerinnen und Schüler der ersten Runde haben sechs Schüler die zweite Runde erreicht. Neben den oben Genannten sind dies Niclas Dauth (9a) und Felix Friedel (8c).

Niclas Dauth hat sich ebenfalls für die dritte Runde qualifiziert, konnte aber aus Termingründen nicht teilnehmen.

Mit einer Gold-Medaille wurden Sarah Eichler (7. vl) und Christoph Schüte (4. vl) ausgezeichnet. Neben einer Länderwertung gab es auch eine bundesweite Wertung. In dieser hat Sarah den 10. Platz belegt und damit einen Geldpreis gewonnen.

An dieser Stelle soll erwähnt werden, dass Sarah Eichler und Pauline Schneider bereits im vergangenen Jahr erfolgreich an der dritten Runde teilgenommen haben.

Allen genannten Schülerinnen und Schülern ein großes Lob für die tollen Leistungen.

Fachschaft Mathe

Zusätzliche Informationen