Marlin Jarms glänzt beim Mathewettbewerb E

Schulsieger Marlin Jarms beim MW-E

Auch in diesem Jahr nahm die König-Heinrich-Schule wieder am hessenweiten Oberstufen-Mathematikwettbewerb E für die Einführungsphase teil. Der Wettbewerb wird seit dem Jahr 2000 von dem in Bensheim ansässigen Zentrum für Mathematik im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums ausgerichtet. In einer zweistündigen Klausur mussten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ihr mathematisches Können unter Beweis stellen. Die Aufgaben orientierten sich am hessischen Kerncurriculum, enthielten aber zugleich viele Aspekte, um besonders begabte und mathematisch interessierte Jugendliche herauszufordern.

Marlin Jarms überzeugte an der KHS und ging als Schulsieger aus dem Wettbewerb hervor. Sein tolles Abschneiden bei dem Wettbewerb ist vermutlich dadurch begründet, dass Mathematik eines seiner Lieblingsfächer ist und er auch schon bei einigen anderen Mathematikwettbewerben erfolgreich teilnahm. Am Donnerstag gratulierten ihm Schulleiter Dr. Ulrich von Nathusius und sein Mathematiklehrer, der Leiter des mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeldes Dr. Carsten Obach, zu diesem Erfolg und überreichten ihm eine Urkunde und einen Sachpreis.

Zusätzliche Informationen