Experimentelles Arbeiten im Biologieunterricht

Die Klasse 9a seziert Schweineaugen

Ende Oktober haben wir im Biologieunterricht von Frau Schuller zum Thema "Augen und ihre Funktion" Schweineaugen seziert.

Unsere Aufgabe war es, die Augen zunächst von außen zu untersuchen und dann aufzuschneiden und die einzelnen Bestandteile zu benennen und herauszunehmen.

Wir konnten äußerlich deutlich die Augenmuskeln und den Sehnerv erkennen und haben festgestellt, dass das Auge an der Hornhaut viel härter ist, als an der Augenhaut oder den Augenmuskeln.



Dies haben wir beim Aufschneiden des Auges noch einmal deutlich gesehen. Es war sehr schwer, das Auge aufzuschneiden, weil die harte Augenhaut, wie der Name schon sagt, wirklich hart ist.


Nach dem Aufschneiden haben wir das Auge "umgestülpt" und den Glaskörper und die Linse herausgenommen. Danach haben wir durch die Linse auf einen Text geschaut und stellten fest, dass er durch sie größer erschien.


Wir hatten alle viel Spaß beim Untersuchen der Augen.

Autorinnen: Dominika, Lena und Tamara

Zusätzliche Informationen