Aufruf der nordhessischen Europaschulen

Gegen Hass und Gewalt -  für Frieden und Freiheit

Die nordhessischen Europaschulen trauern um die Toten und Verletzten der Terroranschläge von Paris. Unser tiefes Mitgefühl gilt den unmittelbaren Angehörigen sowie der Bevölkerung von Paris und der gesamten französischen Nation, die in Angst und Schrecken versetzt werden soll.

 

Wir sind erschüttert darüber, dass Menschen ihrer Unzufriedenheit über tatsächlich oder vermeintlich ungerechte kulturelle, ökonomische und politische Strukturen in hasserfüllter und menschenverachtender tödlicher Gewaltanwendung Ausdruck verleihen.

Wir wollen in unseren Schulen weiterhin für Völkerverständigung, für interkulturelle Empathie und für soziale Gerechtigkeit eintreten und unsere Schülerinnen und Schüler zu selbstbewussten und zugleich fremden Kulturen respektvoll begegnenden  Menschen erziehen.

Wir wollen dies in einem freiheitlichen Rechtsstaat tun – trotz aller terroristischen Bedrohungen und notwendigen Sicherheitsmaßnahmen.

Anne-Frank-Schule Eschwege

Albert-Schweitzer-Schule Hofgeismar

Friedrich-List-Schule Kassel

Albert-Schweitzer-Schule Kassel

Georg-August-Zinn-Schule Kassel

König-Heinrich-Schule Fritzlar

Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda

Zusätzliche Informationen