Ethik in der 13

Meine Freunde - die Ganoven

Der Gefängnisseelsorger von Wehleiden berichtete in den beiden Ethik - Kursen der Jahrgangsstufe 13

Pfarrrer Rainer Lawrenz berichtete unterhaltsam - mit sauerländischem Humor - über das ganz und gar nicht lustige Leben in den Kasseler Gefängnissen. Über seine Kontakte zu Mehrfachmördern, Vergewaltigern, Kinderschändern und Betrügern.

Das Kursthema der Jgst. 13 in Ethik heißt "Recht und Gerechtigkeit". Da liegt es nahe, nicht nur abstrakt und philosophisch darüber zu debattieren, sondern auch ganz konkret von den Brennpunkten der Gerechtigkeitsfrage in unserer Gesellschaft zu hören.

Das Gefängnis ist ein solcher Punkt. Herr Lawrenz konnte viele Vorurteile ausräumen - z.B. von der Sichtweise "Gefängnis als Hotel". Aber auch der ganz persönliche Umgang mit Menschen, die große Schuld auf sich geladen haben, interessierte die Schüler. Beeindruckt hat Herr Lawrenz mit seiner von persönlicher Frömmigkeit geprägten Zuwendung zum Menschen. Wenn er von seinen Motiven sprach, dann wurde es ganz still im Klassenraum.

Eine Gruppe von Schülern lud er ein, das Gefängnis einmal von innen zu besichtigen. Das wird eine nicht alltägliche Erfahrung werden.

Zusätzliche Informationen